Hilfe bei Gicht: Selbsttest / Fragebogen



Home
Überblick
Ursachen
Stoffwechsel
Hyperurikämie
Akuter Gichtanfall
Chronische Gicht
Gichtniere
Ernährung
Purintabelle
Heilpflanzen
Schüssler-Salze
Homöopathie
Aromatherapie
Nahrungsergänzung
Heilfasten
Akupunktur
Neuraltherapie
Ausleitende Verfahren
Eigenblut-Therapie
Sauerstoff-Therapie
Propolis
Schwedenkräuter
Umschläge
Medikamente
Urlaub
Vorsorge
Rheuma
Arthrose
Selbsttest

Projekte
Impressum


Wie hoch ist Ihr Gicht-Risiko?

Mit diesen Test können Sie unverbindlich herausfinden, ob Sie ein erhöhtes Risiko haben, an Gicht zu erkranken.

Achtung! Natürlich kann dieser Test nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.

Wenn Sie befürchten, an Gicht erkrankt zu sein, suchen Sie bitte unbedingt einen Arzt auf, unabhängig davon, was dieser Test für ein Risiko ermittelt.

Beantworten Sie die Fragen ehrlich, und klicken Sie dann auf "Auswerten".

Frage Antwortmöglichkeiten
Sind Sie Mann oder Frau Mann
Frau
Wenn Sie ein Mann sind: wie alt sind Sie? Unter 40
Über 40
Wenn Sie eine Frau sind: in welcher Lebensphase sind Sie? Vor den Wechseljahren
In den Wechseljahren
Nach den Wechseljahren
Liegt die Gicht bei Ihnen in der Familie? Ja, nahe Verwandte haben Gicht
Ja, entfernte Verwandte haben Gicht
Ich weiss nicht
Nein, keiner meiner Verwandten hat Gicht
Essen Sie gerne und viel Fleisch oder Fisch? Ja, mindestens 5 mal pro Woche
Mittelviel, 3 bis 4 mal pro Woche
Wenig, 1 bis 2 mal pro Woche
Nein, gar kein Fleisch oder Fisch
Essen Sie gerne und viel Wurst oder Fleischaufschnitt? Ja, mindestens 5 mal pro Woche
Mittelviel, 3 bis 4 mal pro Woche
Wenig, 1 bis 2 mal pro Woche
Nein, gar keine Wurst
Trinken Sie gerne und viel alkoholische Getränke? Ja, mindestens 5 mal pro Woche
Mittelviel, 3 bis 4 mal pro Woche
Wenig, 1 bis 2 mal pro Woche
Nein, gar nicht




Home   -   Up